Wetterlage:
Jetzt
Abends
Temperatur:
12,29°C
Bedeckung:
76%
Stand: 17.10.2018 01:52
Temperatur:
15,26°C
Bedeckung:
88%
Stand: 17.10.2018 01:52
Kalender:


Naturwissenschaftlicher Verein Osnabrück:

Viele Sternschnuppen an unserer Sternwarte

(Bericht von Dr. Andreas Hänel, 13.8.2018)

Die Astronomische Arbeitsgemeinschaft und das Planetarium Osnabrück hatten am Samstag und Sonntag (11. und 12.8.) zur Beobachtung der Perseiden-Sternschnuppen auf die Sternwarte des Naturwissenschaftlichen Vereins Osnabrück (NVO) auf dem Oldendorfer Berg bei Melle eingeladen. Bei klarem Himmel kamen am Samstagabend rund 100 Besucherinnen und Besucher zur Sternwarte und konnten nach Einbruch der Dunkelheit mit entsprechender Geduld einige Dutzend Sternschnuppen am Himmel aufleuchten sehen. Während die Sternschnuppen im Freien besser zu sehen waren, konnten in der Kuppel am 60-cm-Teleskop die Planeten Venus, Jupiter und Saturn beobachtet werden.

Doch das Maximum des Sternschnuppenschauers mit wesentlich mehr Sternschnuppen sollte dann in der Nacht von Sonntag auf Montag folgen. Obwohl zeitweise starke Bewölkung die Beobachtungsbedingungen  einschränkte, fanden an dem Abend rund 30  Interessierte den Weg zur Sternwarte. Besonders nach Mitternacht gab es häufiger klare Himmelsausschnitte und es leuchteten tatsächlich wesentlich mehr und hellere Sternschnuppen auf, eine sogar so hell, dass sie Schatten warf. Die Besucher waren so fasziniert, dass einige bis 1:30 Uhr ausharrten.

Gleichzeitig liefen mehrere Überwachungskameras, die allerdings nur die hellsten Sternschnuppen registrieren konnten. In der zweiten Nacht konnten auf 377 Aufnahmen während 3,5 Stunden 11 Sternschnuppen nachgewiesen werden. Viel mehr Spuren erzeugten Flugzeuge und die Erdsatelliten, die oft nur schwer von den Sternschnuppen zu unterscheiden sind. Aus den Einzelaufnahmen wurden Zeitraffer-Videos zusammengestellt, die auf dem YouTube-Kanal der Sternwarte angeschaut werden können:

Nacht 11./12.8.: https://youtu.be/p_suJ1nLJiw
Nacht 12./13.8.: https://youtu.be/3z6eELV7BtM


Perseidenbeobachtung, Aufnahme Andreas Hänel 11./12.8.2018Das Sternbild Perseus und eine Perseiden Sternschnuppe über der Sternwarte mit einigen Wolken.


Perseidenbeobachtung, Aufnahme Andreas Hänel 11./12.8.2018Auf einer Fischaugenaufnahme des gesamten Himmel konnte die hellste Sternschnuppe der zweiten Nacht nahe dem südlichen Horizont (unten) eingefangen werden. Quer über den Himmel spannt sich die Milchstraße.


Perseidenbeobachtung, Aufnahme Andreas Hänel 11./12.8.2018Immer wieder zeigten die Besucher an den Himmel, wo sie eine Sternschnuppe erblickt hatten, doch die Spur hier stammt von einem Flugzeug, rechts strahlt der rote Planet Mars