Wetterlage:
Jetzt
Abends
Temperatur:
11,98°C
Bedeckung:
41%
Stand: 20.05.2024 07:21
Temperatur:
13,99°C
Bedeckung:
0%
Stand: 20.05.2024 07:21
Kalender:


Naturwissenschaftlicher Verein Osnabrück:

Helle Polarlichter über Osnabrück

Bericht von Andreas Hänel & Thorsten Ratzka, 11. Mai 2024

Aufnahmen von Anja Drews, Andreas Hänel, Henner Striedelmeyer und Wilhelm Witte

 

Es war der intensivste Sonnensturm seit Jahren. Dadurch zeigten sich äußerst eindrucksvolle Polarlichter, die selbst im lichtverschmutzten Umfeld von Osnabrück zu sehen waren! Die Aufnahmen geben sehr gut das Geschehen in der Nacht vom 10. auf den 11. Mai 2024 wider. Das Allsky-Video zeigt die Phasen der Polarlichtaktivität.

 

 

Fast immer leuchtete der Himmel rötlich, was aber nur auf Fotos gut zu erkennen war. Einen ersten Ausbruch, verursacht durch eine Wolke geladener Teilchen von der Sonne, gab es gegen 22 Uhr. Er konnte von Osnabrücker Sternfreunden beim Teleskoptreffen am Vogelsberg gut beobachtet werden. Zu der Zeit war der Himmel in Osnabrück durch die Dämmerung, die wegen der nördlichen Lage länger dauert, noch zu hell, um die Polarlichter deutlich wahrnehmen zu können. Allerdings gelangen auch hier schon die ersten Aufnahmen. Der nächste starke Ausbruch ging dann kurz vor Mitternacht los und war so stark, dass die Farben mit bloßem Auge gut zu sehen waren. Es wurde nun auch von Sternfreunden in Osnabrück intensiv beobachtet. Es gab aber auch Meldungen aus Südtirol, Rumänien und Madrid. Als dieser Ausbruch langsam abklang, zog sich der Osnabrücker Himmel leider zu ... zu früh, um den dritten Ausbruch auch noch beobachten zu können ... dennoch ein äußerst eindrucksvolles Naturschauspiel!




Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden