Wetterlage:
Jetzt
Abends
Temperatur:
11,56°C
Bedeckung:
41%
Stand: 20.05.2024 07:04
Temperatur:
13,99°C
Bedeckung:
0%
Stand: 20.05.2024 07:04
Kalender:


Naturwissenschaftlicher Verein Osnabrück:

Innerhalb und außerhalb unserer Milchstraße

- Pferdekopfnebel und M81,M82 -

Beitrag von Dr. Gerold Holtkamp, 11.3.2023


Der Pferdekopfnebel (B33) im Orion

Vor etwa einem Jahr hatte ich den Pferdekopfnebel im Orion aufgenommen, allerdings nur in S/W, weil ich für die eingesetzte Mono-Kamera noch keine Filter besaß (s.a. Bericht). Vor einem Jahr hatte eine wochenlange Schlechtwetterperiode ihr Ende gefunden, zumindest für einige Nächte. In diesem Jahr war es ähnlich; nach gefühlt monatelang verhangenem Himmel gab es endlich ein paar klare Nächte – ohne Mond! Endlich konnte ich die LRGB-Filter, die mittlerweile mein Eigen waren, einsetzen. Die besondere Herausforderung war, dass dieses Objekt über der hellen Innenstadt von Osnabrück stand.

Der Pferdekopfnebel im Orion ist eine Dunkelwolke, die vor dem leuchtenden Emissionsnebel IC 434 steht. Er ist ca. 1500 Lichtjahre entfernt.


14. Februar 2023

Aufbau:
Teleskop: Skywatcher APO 80/600
Kamera: QHY268M, Gain 60, Offset 20, Chiptemperatur -15°C
Filter: LRGB (Antlia) plus CLS-Filter (IDAS-LPS-D2)
Aufnahmen: L 90 x 60 s, je RGB 30 x 60 s, je 10 Flats, Darks, Flatdarks
Bedingungen: kein Mond, kein Wind, Lufttemperatur ca. 0°


 

Die Galaxien M81/M82 im Großen Bären

Zwei Wochen später gab es noch einmal eine Chance. Allerdings waren die Bedingungen nicht mehr so rosig: Der Mond war mit 70% bereits sehr hell und damit störend. Da bot sich ein Objekt an, das möglichst weit von dieser „Himmelslaterne“ entfernt war.

Die Galaxie M81 hat in etwa die Form unserer eigenen Galaxie und ist ca. 12 Mio. Lichtjahre von uns entfernt. M82 sehen wir von der Seite. Sie hat aber vermutlich die Struktur einer sog. Balkengalaxie. Sie ist ca. 14 Mio. Lichtjahre von uns entfernt. Beide Galaxien sind also nicht nur an unserem Himmel Nachbarn. Sie bilden zusammen mit weiteren Galaxien die M81-Galaxien-Gruppe.


28. Februar 2023 (Ausschnitt)

Aufbau:
Teleskop: Skywatcher APO 80/600
Kamera: QHY268M, Gain 60, Offset 20, Chiptemperatur -15°C
Filter: LRGB (Antlia) plus CLS-Filter (IDAS-LPS-D2)
L 60x60 s, je RGB 20x60 s, je 5 Flats, Darks, Flatdarks
Bedingungen: Halbmond, ca. 70° entfernt, kein Wind, Lufttemperatur ca. -2°

 

 




Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden