Wetterlage:
Jetzt
Abends
Temperatur:
28,69°C
Bedeckung:
94%
Stand: 16.08.2022 17:27
Temperatur:
22,65°C
Bedeckung:
97%
Stand: 16.08.2022 17:27
Kalender:


Naturwissenschaftlicher Verein Osnabrück:

Beobachtungen nach der Durststrecke: Endlich klare Nächte

Beobachtungen von Werner Wöhrmann am 1.3.2022

Nach Monaten schlechten Wetters, in denen sinnvolle astronomische Beobachtungen kaum oder gar nicht möglich waren, entwickelte sich Ende Februar/Anfang März 2022 eine Wetterlage, die uns in und um Osnabrück viele klare Nächte bescherte, die - ein zusätzlicher Vorteil - um Neumond herum lagen. Endlich konnten wir Astronomen von der Astro-AG die lange Durststrecke hinter uns lassen. Einer davon ist Werner Wöhrmann. Andere waren auch aktiv und berichten ebenfalls auf unserer Homepage.


Einige Stunden habe ich in meiner kleinen Sternwarte zugebracht, um einige Objekte im H-Alpha-Licht zu fotografieren. Leider macht meine Montierung (ERQ6) Probleme. Sie führt dank eines Guidingsytems gut nach, findet aber keine Objekte. So mußte ich nach alter Art mit Sucherfernrohr und Leuchtpunktsucher arbeiten.

Daher nur bekannte Nebel, ich ich einfach finden kann.


Quallennebel, ist in der Jungfrau am Stern Propus zu finden.
Daten:
Teleskop: APO 107/700 mit Flatener
Kamera: Canon 600D modi.
Empfindlichkeit: ISO 400
Belichtung: 57 x4 Min = 3,8 Std. + 9 Darks
Bearbeitung: DSS gestackt, weiter mit Gimp


Rosettennebel im Sternbild Einhorn
Daten:
Belichtung: 42 x 4Min = 2,8 Std. + 6 Darks
sonst wie oben.


Affenkopfnebel. NGC 2174. Zu finden ist er neben der Spitze des Orionschwertes.
Daten:  
Datum: 03.03.2022
Teleskop: APO 107/700, nachgführt mit LACERTA MGEN-2
Kamera: Canon 600D modi
Empfindlichkeit: ISO 400, RAW
Belichtung: 45x4Min.= 3Std.
Bearbeitung: DSS gestackt, mit Gimp bearbeitet




Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden