Wetterlage:
Jetzt
Abends
Temperatur:
8,99°C
Bedeckung:
0%
Stand: 20.04.2019 04:58
Temperatur:
10,85°C
Bedeckung:
0%
Stand: 20.04.2019 04:58
Kalender:


Naturwissenschaftlicher Verein Osnabrück:

Möge die Nacht mit uns sein – Astronomietag 2019

Bericht von Dr. Gerold Holtkamp, 3.4.2019

„Möge die Nacht mit uns sein – Licht aus, Sterne an!“ Das war das Motto des bundesweiten Astronomietages 2019 am 30.März. Bei diesem Thema ging es natürlich vor allem um die starke Lichtverschmutzung, die neben vielen anderen negativen Effekten verhindert, dass wir in Europa noch viele Sterne oder gar die Milchstraße am Himmel sehen können.

Wir von der Astro-AG waren an drei verschiedenen Standorten nacheinander präsent. Am Osnabrücker Dom von 10 bis 14 Uhr, am Museum am Schölerberg von 14 bis 17 Uhr und an der Sternwarte von 20 bis 22 Uhr.

Am Dom standen wir vor 10 Uhr beim Aufbau unserer Teleskope und Infomaterialien zunächst im Schatten des Doms. Wir hatten aber genau geplant, so dass die ersten Fernrohre ab 10 Uhr bereits die Sonne beobachten konnten. Danach standen wir dann nur noch im übertragenen Sinn „im Schatten des Doms“. An der Sternwarte waren wir ungeplant nur kurz aktiv, weil ab 22 Uhr Wolken den Himmel bedeckten.

Das Wetter war perfekt für unsere Aktion – zumindest tagsüber. Strahlender Sonnenschein lockte sehr viele gut gelaunte Menschen in die Stadt und zum Wochenmarkt und zum Zoo, so dass auch wir viele Besucher hatten. Nur die Sonne war ausgesprochen inaktiv: Keine Flecken, die wir zeigen konnten, und auch nur eine schwache kaum zu sehende Protuberanz, die mit unseren speziellen Sonnenteleskopen zu beobachten war. Die Sonne ist in diesem Jahr leider tief unten in ihrem Aktivitätsminimum und hält sich leider an ihren 11-jährigen Zyklus.

Aber mit unseren vielen verschiedenen Instrumenten, Sonnenfiltern, Modellen und Schautafeln hatten wir offensichtlich auch zum Nachdenken und Nachfragen angeregt. Es gab zahlreiche interessante Gespräche. Mehrere waren überrascht über die Dimensionen, die man auch in Osnabrück beobachten konnte. So ein direkter Blick durch ein Teleskop in den Himmel ist außerdem immer noch von anderer Qualität als der Blick auf einen Bildschirm mit noch so schönen Aufnahmen.

Astronomietag 2019 am Dom, Foto: Gerold Holtkamp

Astronomietag 2019 am Dom, Foto: Werner Wöhrmann

Astronomietag 2019 am Dom, Foto: Martin Steinbeißer

Astronomietag 2019 am Dom, Foto: Gerold Holtkamp

Astronomietag 2019 am Museum, Foto: Wilhelm Witte

Astronomietag 2019 am Museum, Foto: Werner Wöhrmann

Astronomietag 2019 am Museum, Foto: Martin Steinbeißer

Astronomietag 2019 am Dom, Foto: Wilhelm Witte




Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden